Wahlplakate

Im NRW Wahlkampf haben wir uns für nachfolgende Plakate entschieden.
Diese Auswahl haben wir gemeinsam erarbeitet und die Aussagen abgestimmt. Vielen Dank an alle!

Unsere Grundrechte sind ein hohes Gut! Wir wollen, dass diese wieder vollumfänglich gelten u.a.:

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Artikel 2
(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

Artikel 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Artikel 8
(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

Artikel 12
(1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.

Artikel 13
(1) Die Wohnung ist unverletzlich.

Bei Versorgungssicherheit ist nicht nur die ENERGIE gemeint.
Wir sehen diese Sicherheit ebenso:

  • im Gesundheitswesen = Gesundheitsversorgung,
  • beim Geld = Zahlungsmittel,
  • bei den Renten,
  • bei der Bildung
  • bei der Energie
  • bei der Wirtschaft

Alle o.g. Punkte bedeuten eine hohe Verantwortung, diese weiterhin zu garantieren. Die derzeitige Situation, mit einer „angeblichen“ Coronapandemie,
der kriegerischen Auseinandersetzung in der Ukraine haben viele Politiker zu einer sehr einseitigen und nicht nachgefragten Stellungnahmen veranlasst.

Es scheint, dass aufgrund einer hohen Unwissenheit unsere allgemeine Sicherheit und das Wirtschaftsleben in eine sehr kritische Situation gefahren wird.

 

Bildung ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft.
In den letzten 2 Jahren haben besonders die Schüler aller Altersstufen aufgrund der „Corona“-Maßnahmen eine unfassbare Beeinträchtigung hinnehmen müssen.
Die Maskenpflicht in der Schule – arbeiten per Computer und Video von Zuhause aus, kein Treffen und sich unterhalten/spielen auf dem Schulhof in den Pausen.

Ein gutes Bildungssystem zeichnet das nicht aus. Nicht jeder Schüler konnte gut von Zuhause lernen. Die Freude am Lernen hat durch die vielen Maßnahmen sehr gelitten.

 

Gesundheit und unser Gesundheitswesen sind für den Menschen da!
Lobbyismus und die Pharmaindustrie darf max. „beratend“ und nicht bestimmend zur Seite stehen. Die Corona „Impfstoffe“ zeigen deutlich
wohin die Reise geht und gegangen ist – frei nach dem Motto: Follow the money

 

Nicht alles, was technisch machbar ist – sollte auch gemacht werden. Seit langen wird über das neue Geld CBDC (Central Bank Digital Currency) gesprochen und geplant.
Es ist wohl nicht mehr die Frage, ob dieses kommt, sondern nur wann. Dieses Zentralbankgeld wird das Bargeld überflüssig machen – und es wird abgeschafft.
Dann hat der Staat volle Kontrolle über die Ein, -Ausgaben „seiner“ Bürger. Eine negative Beeinflussung / Druck könnte ggf. auf den Bürger ausgeübt werden.

Zitat eines Finanzexperten: „Dann hat der Staat die volle Kontrolle – vom ersten Lutscher bis zum Sargnagel“
Bargeld ist eines der letzten Freiheiten, die wir noch haben